Gib der Depression keine Chance, gib dir eine!

Sie müssen wütend sein auf ihre Mutter, nehmen sie sich das Recht heraus wütend zu sein. Diese Worte hörte ich ich vor Jahren von einem Psychotherapeuten mit dem ich versuchte meine Depression in Griff zu bekommen und zugleich war es auch meine letzte Sitzung mit ihm. Damals 2009 kurz nach dem Tod meiner Mutter und meiner Tochter (beide im selben Jahr) fiel ich in ein tiefes Loch aus dem ich Jahre nicht rauskommen sollte. Eigentlich habe ich es mir nie eingestanden, bin ich doch ein cooler Hund, Depressionen, das ist doch was für Depressive, für Looser! Ich bin stark, ich bin hart und nichts kann mich brechen, tja, wären da nicht der Alkohol und die die Fähigkeit sich selbst zu belügen. Als Fotograf fand ich meinen eigenen Weg mit dem Thema umzugehen um mit vehementen Ehrgeiz etwas zu schaffen und zu erreichen, doch drehte sich die Abwärtsspirale immer weiter nach unten und riss einige Menschen mit mir. Es stimmt, ich hatte schöne Erfolge aber auch sehr viele Rückschläge und irgendwann kam dann der Punkt, der absolute Nullpunkt. Ich konnte meine Erfolge nicht mehr würdigen, hatte ich etwas erreicht war es nicht mehr wichtig, der Focus lag zuerst immer beim negativen, an dem was eben nicht funktioniert. Der Alltag war grau, obwohl die Sonne schien und Lösung brachte mir die Farbe gelb, tja, die Farbe des Bieres! Ich trank zu viel und heute kann ich es mir eingestehen, ja ich hatte ein Problem, nein ich hatte mehrere Probleme. Das größte Problem ist allerdings das des Selbstbetrugs.

Als Fotograf sagte man mir nach ich sei der Meister des Lichts, doch in Wahrheit  war ich Meister der Dunkelheit.

Deswegen hatte ich mich mit der Dunkelheit beschäftig, machte Kunstprojekte die meine negativen Gefühle, meine dunkle Seele und auch meine Unsicherheit dem Leben und allem Schönen gegenüber ans Licht brachte. Und wisst ihr was das Schöne an der Dunkelheit ist?

Es gibt sie nicht.

Nehmen wir den Himmel. Blickt man am Abend in den Himmel so sieht man zuerst ein paar Punkte, Sterne!. Hoch oben am Berg wo es keine Lichtverschmutzung gibt werden dann alle Facetten der Lichts erst sichtbar! Man kann die Milchstrasse erkennen und wenn man sich mit der Materie beschäftigt so wird man in den dunklen Tiefen des Universums Farben erkennen. Überall ist man von Licht umgeben, denn ohne Licht gibt es auch keine Farben.

So ist es eben auch mit dem Leben, in dunklen Zeiten muss man nur etwas Licht reinlassen und schon erkennt man die Farben des Lebens.

So gesehen ist jeder von uns sein eigenes Universum und wer nur tief genug in sich hinein blickt wird eben dieses Licht und diese Farben entdecken!

Licht und Farben tun uns einfach gut, ich kenne keinen Menschen dem schwarz gut tut. Ok, schwarz ist eigentlich keine Farbe, oder anders gesagt, schwarz ist eine unbunte Farbe, genauso wie weiß. Mischt man jetzt schwarz und weiß, so entsteht grau. Mischt man jedoch blau mit gelb, entsteht die Farbe grün und grün, man mag es nicht glauben, ist die Farbe der Sonne. Ok, Gras ist auch grün und in gewissen Dosen konsumiert kommt auch etwas Licht in die geschundene Seele.

Deshalb wirken verschiedene Farben auf uns auch so unterschiedlich und das ist auch der Grund warum wir Lieblingsfarben haben.

In meinem Projekt Cosmic Chemical möchte ich genau das verarbeiten!

Es gibt eine Möglichkeit, Farben rauszufinden die uns in bestimmten Lebensphasen fehlen, wenn es uns nicht gut geht, in Stresssituationen oder auch bei Verlust. Thomas Künne und Michael Päßler haben ein spezielles Gerät entwickelt, eine Lichtsäule, welche anhand Bioresonanzmessung fehlende Farben erkennt und wiedergibt! Diese Farben nehme ich als Grundlage für meine Bilder und vermische sie mit Zeit und Raum, mit Bewegung und Un-schärfe. Daraus entstehen individuelle Kunstwerke die auf eine Person zugeschnitten sind und beim Betrachten, positive Gefühle auslösen und Behaglichkeit schaffen.

 

Erhältlich sind die hier gezeigten Bilder in der 100x100 und 50x50 auf Leinen mit Spannrahmen und als Fineartprint in der Größe 30x30.

Alle Bilder sind auf 10 Stück limitiert, nummeriert und datiert.

CC #1

100x100 Print Canvas

Limited Edition of 10 prints *Dated, numbered and titled.

 

390,00 €

  • Available
  • Shipping: 5 - 7 Days

CC #3

100x100 Print Canvas

Limited Edition of 10 prints *Dated, numbered and titled.

 

390,00 €

  • Available
  • Shipping: 5 - 7 Days

CC #5

100x100 Print Canvas

Limited Edition of 10 prints *Dated, numbered and titled.

 

390,00 €

  • Available
  • Shipping: 5 - 7 Days

CC #2

100x100 Print Canvas

Limited Edition of 10 prints *Dated, numbered and titled.

 

390,00 €

  • Available
  • Shipping: 5 - 7 Days

CC #4

100x100 Print Canvas

Limited Edition of 10 prints *Dated, numbered and titled.

 

390,00 €

  • Available
  • Shipping: 5 - 7 Days

CC #6

100x100 Print Canvas

Limited Edition of 10 prints *Dated, numbered and titled.

 

390,00 €

  • Available
  • Shipping: 5 - 7 Days